Nachhaltig umziehen 

Wie kann ich meinen Umzug umweltfreundlicher gestalten? 
 

Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Begriffe, die in den letzten Jahren immer mehr an Aktualität gewonnen haben. Auch für UTS ist dieses Thema wichtig. Wir sind bemüht, Ihren Umzug möglichst umweltfreundlich ablaufen zu lassen. Hierfür nutzen wir umweltschonende Verpackungsmaterialien, Transporter mit einem geringeren Kraftstoffverbrauch und kompensieren den Co2-Verbrauch mit Atmosfair. 
 
Auch Sie können bei Ihrem Umzug einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Nachfolgend finden Sie hierfür ein paar Tipps und Tricks. Einfach und ohne großen Aufwand damit Sie Ihr Umzug nachhaltig ist. 

Anfrage & Rückrufservice

Nachricht senden >>

Online Besichtigung

Termin vereinbaren >>

Co2 freundlich umziehen

Stichwort: Aussortieren 


Begutachten Sie vor dem Packen Ihres Umzugsguts am besten noch einmal genau, welche Möbelstücke und Gegenstände nicht mehr genutzt werden. Lohnt es sich überhaupt, diese mit in das neue Heim einziehen zu lassen? Wenn nicht, könnten Sie diese Dinge aussortieren. Weniger Hausrat hat gleich zwei positive Effekte: Zum einen muss weniger getragen werden, zum anderen kann ein kleinerer Transportwagen verwendet werden, der im Vergleich zu einem größeren Laster weniger CO2 ausstößt. So starten Sie in Ihren Lebensabschnitt nachhaltig.


Umweltfreundlicher Umzug

Wegwerfen war gestern


Nachhaltig umziehen bedeutet auch verschenken statt wegwerfen. Mit den aussortieren Gegenständen können Sie eventuell sogar noch Geld verdienen oder anderen als Geschenk oder Spende eine Freude machen. Für den Fall eines Verkaufs eignen sich besonders Flohmärkte oder verschiedene Online-Plattformen. Durch die Weiternutzung kann die Herstellung von Neuwaren gemindert werden, was im Umkehrschluss CO2 einspart. Gleiches gilt auch für den Kauf von neuen Möbelstücken und anderen Gegenständen: Ein Second-Hand-Kauf kann sich lohnen. Häufig lassen sich gut erhaltene oder sogar neue Gegenstände und Möbelstücke aus zweiter Hand finden, die meist noch günstiger als im Laden sind. 

Achtung bei elektronischen Geräten: Nicht immer ist ein Second-Hand-Kauf sinnvoll. Dies gilt vor allem für ältere elektronische Geräte. Hierbei sollte genau auf die Energieeffizienzklasse geachtet werden. Häufig haben alte Spül-, Waschmaschinen & Co. einen wesentlich höheren Stromverbrauch. Somit kann sich in diesem Fall auch der Kauf von Neuware lohnen, wenn es um Nachhaltigkeit und Umweltschutz geht.


Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit beim Packen 


Müll durch Verpackungsmaterial (Kartons, Papier, Plastik) ist bei einem Umzug in den meisten Fällen nicht zu vermeiden. Dennoch gibt es Möglichkeiten, diesen zu reduzieren.

  • Sammeln Sie schon früh Materialien zum Verpacken, um neuen Plastikmüll zu reduzieren. Im Laufe der Zeit sammelt sich einiges an, was am Ende bei einem Umzug nützlich sein kann. Wenn Sie ein neues Elektrogerät kaufen, wird dies oft mit Styropor und Plastik geschützt. Diese Materialien können Sie einfach wiederverwenden. 

  • Eigene Textilien (Decken, Spannbettlaken etc.) können umfunktioniert werden und als Polsterung und Schutz von Möbelstücken sowie Gegenständen dienen. Dies gilt auch für die Verpackung von Kleinteilen und Schuhen. Hierfür können Dosen, Koffer und andere Behältnisse zum Einsatz kommen. 

  • Statt dem klassischen Paketband, das hauptsächlich aus Plastik besteht, könnten Sie auch Papierband mit einem Naturkleber verwenden. 
nachhaltig umziehen nachhaltigkeit

Das Wichtigste

Die Umzugskartons


Je mehr Hausrat Sie besitzen und je mehr Familienmitglieder am Umzug teilnehmen, desto mehr Kartons werden Sie für Ihren Umzug benötigen. Besonders diese führen zu einer großen Menge an Papiermüll. 
 
Welche Möglichkeiten gibt es, diesen Müll zu reduzieren und etwas Gutes für die Umwelt zu tun? 

  • Gebrauchte Kartons verwenden: Vielleicht haben Nachbarn, Freunde und Bekannte noch einige Kartons übrig, die Sie verwenden können. Auch das Internet bietet hierbei einige Möglichkeiten in Form von Onlineportalen. Dadurch kann auf einen Neukauf verzichtet werden. 

  • Umzugskartons mieten: Es gibt einige Anbieter, die diesen Service anbieten. Auch bei UTS können Sie sich Ihre Kartons bequem mieten. 

  • Falls ein Kauf unvermeidbar ist finden Sie in unserem UTS Kartonshop PLUS ein breites Angebot an ökologisch hergestellten Umzugskartons. 
nachhaltig umziehen umzugkartons

Planung Weg

Eine Fahrt für alles


Kalkulieren Sie vorab Ihre Menge an Umzugsgut. Ideal und umweltschonend ist es, wenn Sie so wenig Fahrten zum Transport der Möbel und Gegenstände wie möglich vornehmen. Dies gilt vor allem für längere Fahrtwege. Ständiges Hin- und Herfahren geht mit einem erhöhten Emissionsausstoß einher und ist noch dazu teurer, da mehr Benzin benötigt wird. 


Umweltfreundliches Renovieren

Wenn neu gestrichen wird, kann auf umweltschonende Farbe zurückgegriffen werden. Dabei ist das Siegel „Der blaue Engel“ ein wichtiges Indiz. Ebenso kommen Lehn- und Kalkfarben sowie Silikatfarben infrage. Letztere enthält in den meisten Fällen keine Lösungsmittel, Konservierungsstoffe sowie Weichmacher und ist damit auch gut für Allergiker geeignet. 

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, sorgsam mit allen weiteren Utensilien zum Streichen umzugehen und diese frühzeitig zu reinigen. Dadurch können Sie mehrfach genutzt werden.

nachhaltig umziehen umweltfreundliches renovieren

Strom und Energie

Stromanbieterwechsel 

 

Erneuerbare Energien sind im Kommen. Sie könnten Ihren Umzug zum Beispiel nutzen, um zu einem Ökostromanbieter zu wechseln. Hierfür bietet es sich an, bereits vor dem eigentlichen Umzug im Internet die verschiedenen Anbieter zu durchforsten und zu vergleichen.


Alles auf einem Blick!

Tipps und Tricks für Ihren nachhaltigen Umzug


Sie wollen nachhaltig umziehen? Wir von UTS haben Ihnen alles kurz und kompakt in einer Checkliste zusammengestellt damit Sie diesem Ziel ganz nah kommen.

Tipp 1: Mit weniger Sachen umziehen

Hier ist ausmisten und aussortieren der richtige Weg, alle ungenutzten und nicht mehr gebrauchten Gegenstände werden nicht mitgenommen. So klappt der umweltfreundliche Umzug, denn mit weniger Sachen reicht der kleinere Umzugswagen und man muss nicht mehr so viel schleppen.

Tipp 2: Verschenken und Weitergeben

Nach dem Ausmisten haben Sie einige Sachen, die nicht in die neue Wohnung mitkommen. Alte Möbel, Kleidung oder Bücher können Sie jetzt verkaufen oder verschenken. Über Kleinanzeigen-Portale oder Facebook-Gruppen klappt dies am besten und Sie tun der Umwelt etwas Gutes.

Tipp 3: Secondhand

Genau wie beim recyceln Ihrer alten Möbel und Kleider können auch Sie auf gebrauchte Habseligkeiten zurückgreifen. Laufen Sie über Flohmärkte oder durchforsten Sie Online-Plattformen nach den gesuchten Objekten. Hier handeln Sie umweltfreundlich und kommen häufig günstiger zu hochwertigen Möbeln. Eine Ausnahme sollten Sie jedoch bei Elektrogeräten machen, da viele neue Geräte umweltfreundlicher sind als die Vorgänger.

Tipp 4: Einmal Fahren reicht oder doch die sportliche Variante

Sie können Ihren Umzug nachhaltig gestalten, in dem Sie sich einen Transporter mieten, in den alle Besitztümer auf einmal passen. Dies ist zwar teurer als der Kleinwagen vom Nachbarn aber Sie sparen am CO2 Ausstoß. Oder Sie sind sportlich unterwegs und transportieren alles mit dem Lastenrad. Hier könnten Sie mit Freunden und Familie eine Fahrradtour auf Lastenrädern zu Ihrem neuen Zuhause machen.

Tipp 5: Verpackungsmaterial

Um an Plastik zu sparen können Sie im Vorhinein Materialien zum Verpacken und Polstern sammeln. So entsteht weniger neuer Verpackungsmüll durch den Wohnortwechsel. Oder Sie verwenden eigene Textilien zum Schutz Ihrer Habseligkeiten. Hierfür eignen sich Handtücher, Bettlaken und Spannbettbezüge besonders gut. Dadurch wird der Umzug nachhaltiger.

Tipp 6: Nachhaltig renovieren

Auch beim Renovieren können Sie auf Nachhaltigkeit achten. Nutzen Sie Farbe de nicht gesundheitsschädlich ist. begriffe wie "lösemittelfrei" oder "bio" sind hier ein kleiner Hinweis. Auch bei der Tapete sollten Sie darauf achte, dass diese PVC-frei ist und wenn möglich aus recyceltem Papier besteht. So schonen Sie die natürlichen Ressourcen.


Nachhaltig umziehen

Der Umwelt was Gutes tun

Wir als Umzugsunternehmen bieten Ihnen ein umfassendes Leistungsprofil rund um das Thema nachhaltig umziehen. Unsere Umzugsberater stehen Ihnen gerne bei organisatorischen und sonstigen Fragen zur Verfügung. Gerne nennen wir Ihnen ein paar gute Gründe wie auch Sie nachhaltig umziehen können. Oder geben Ihnen Tipps für das nachhaltige Einpacken von zerbrechlichen Gegenständen. Auch übernehmen wir das Entsorgen Ihre Möbel, wenn Sie dies möchten. Wir erstellen Ihnen gerne eine kompakte und kostenlose Broschüre zu den unterschiedlichsten Themen.

Schreiben Sie uns hierfür eine formlose und unverbindliche E-Mail. 
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht - Einfach und schnell mit UTS umziehen!

nachhaltig umziehen umwelt
Pfeil Icon