Umzug nach Mexiko

Auf in die Heimat der Azteken und Maya –
UTS unterstützt Sie dabei!


UTS berät Sie bei den Vorbereitungen, klärt Ihre Fragen zum Thema VISA, Immigration sowie Einfuhrbestimmungen und übernimmt die Durchführung Ihres Umzugs.

Mit einer Einwohnerzahl von fast 125 Millionen ist Mexiko im Vergleich zu Deutschland deutlich größer und hat so einiges zu bieten.

Mexiko lockt mit seinen fast 10.000 Kilometern schneeweißer Strände und traumhaften Buchten Jahr für Jahr mehr Touristen in das Land, welches auch gerne als „das Land, wo der Sommer wohnt“ bezeichnet wird. Die weltberühmte Welt der Maya und Azteken mit ihren Bauten aus altspanischer Kolonialzeit sind für viele Touristen ein Must-See. Aber auch die vielen versteckten Paradiese mit Vulkanen und Regenwälder bieten insbesondere für Naturliebhaber ein ideales Reiseziel. 

Im Jahr 2018 sind knapp 1.000 Deutsche nach Mexiko ausgewandert, allerdings sind auch knapp 1.100 in ihre Heimat zurückgekehrt. Gründe hierfür sind wirtschaftliche Gegensätze, zunehmende politische Spannungen und Unruhen, die viele Deutsche verunsichert haben. Heutzutage leben knapp 90.000 Deutschsprachige in ganz Mexiko.

Beim Umzug nach Mexiko gibt es allerdings einige Besonderheiten zu beachten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Ihre UTS Experten sind dafür der richtige Ansprechpartner und begleiten Sie Schritt für Schritt. 

uts-germany-ansprechpartner-team-rolf-schaefer
Ihr Ansprechpartner
Rolf Schäfer

Leiter Customer Service & Operations

Telefon Iconmove@uts-germany.de
Mail Icon+49 (0)69 2445049-41

Alle Themen auf einen B(K)lick:

Anfrage & Rückrufservice

Nachricht senden >>

Online Besichtigung

Termin vereinbaren >>

Unsere Leistungen

  • Individuelle Anforderungen
  • Individuelle Angebote
  • Vorabbesichtigung
  • Auslieferung & Auspacken vor Ort
  • Demontage, Verpackung & Verladung
  • Transport per LKW
  • Zollabfertigung
  • Lagerung
  • Transportversicherung

Umzug nach Mexiko – Zeitplanung

Transferzeiten nach Mexiko-Stadt

Exportverzollung in Bremerhaven, DE // 
Hamburg, DE 1 – 2 Tage
23 Seetage
Importverzollung in Mexiko 7 Tage

Vermerk: Die Angabe der jeweiligen Transferzeiten dienen nur der groben Orientierung und sind abhängig von Verschiffungskapazitäten, Veränderungen der Zollbestimmungen des Abgangs- und Ziellandes, der aktuellen politischen Situation im Abgangs- und Zielland, der Infrastruktur des Abgangs- und Ziellandes sowie dem Vorliegen der korrekten Dokumente für die Zollabfertigung.

uts umzuege mexiko umzug transferzeiten

Umzug nach Mexiko – Einreisebestimmungen

Visum ist Pflicht


Wir empfehlen unbedingt, sich früh genug vor dem Umzug nach Mexiko über die Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen bei der mexikanischen Botschaft zu informieren.

Dennoch haben wir bereits eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte für Sie erstellt:

Benötige ich ein Visum?

Alle EU-Bürger können sich visumsfrei bis zu 3 Monaten in Mexiko aufhalten, solange sie keiner entgeltlichen Tätigkeit nachgehen. Bei der Einreise (am Flughafen) ist ein Reisepass vorzulegen, der mindestens noch 6 Monate ab Anreise gültig ist. Bei der erstmaligen Einreise wird ein Aufenthalt von 180 Tagen gewährt. Diesen kann man gegen eine Gebühr von etwa 30€ verlängern, die Bearbeitungszeit hierfür beträgt knapp 10 Tage.

Bei einem bereits geplanten Aufenthalt von über 180 Tagen sollte unbedingt vor Ausreise in Deutschland ein Visum bei der für den Wohnort zuständigen mexikanischen Auslandsvertretung in Deutschland beantragt werden, denn eine nachträgliche Erteilung eines Visums in Mexiko ist nicht möglich.

Wir haben für Sie die wichtigsten Visa Arten zusammengefasst:

Residente Temporal (bis maximal 4 Jahre)

Mindestens eine der folgenden Kriterien muss erfüllt werden:

  • Finanziell unabhängig (Nachweis der Finanzlage: Kopien der Kontoauszüge in der ein monatliches Durchschnittsguthaben von 19.100 € während der letzten 12 Monate bestätigt wird, oder Kopien der Gehaltsabrechnungen von den letzten 6 Monaten mit einem monatlichen Einkommen von mindestens 1.150 €)
  • Familienangehörige im Land (z.B. Eltern, minderjährige Kinder, Ehepartner)
  • Nachweisliche Investitionen im Land

Inhaber der Residente Temporal haben das Recht in Mexiko zu arbeiten, jedoch nur dann, wenn das Gehalt aus dem Ausland bezogen wird. Sollte man direkt in Mexiko angestellt sein und auch dort sein Gehalt beziehen, ist es zwingend erforderlich, dass der Arbeitgeber das Visum für einen beantragt.

Weitere Informationen unter der Rubrik "Arbeiten in Mexiko: Nur mit Bewilligung"

Residente Permanente (mehr als 4 Jahre)

Mindestens eine der folgenden Kriterien muss erfüllt werden:

  • Familienangehörige im Land (z.B. Eltern, minderjährige Kinder, Ehepartner)
  • Rentner (Durchschnittsguthaben von 76.500 € in den letzten 12 Monaten
  • Rente mit einer monatlichen Mindesthöhe von 1.920 € in den letzten 6 Monaten

Wichtig: Nach Einreise hat man 30 Tage Zeit, um sich bei der örtlichen Ausländerbehörde zu melden. Dort erhält man dann die Aufenthaltsgenehmigung in Form eines Ausweises, welche für die Ausreise benötigt wird.

Weitere Information rund ums Thema Visum erhalten Sie auf der Website der mexikanischen Botschaft

UTS Germany unterstützt Sie gerne bei allen Fragen rund ums Thema Visum und Arbeitsbewilligung.


Einfuhrbestimmungen

Die Einreise nach Mexiko


Da die Einfuhrbestimmungen für Mexiko recht komplex und abhängig von den jeweiligen Einreisebestimmungen sind, können wir keine allgemeinen Angaben machen. 

Wir empfehlen Ihnen daher, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um Sie individuell bestmöglich beraten zu können.


Umzug nach Mexiko – Versicherung

Krankenversicherung

Mexiko hat zwar ein staatliches Krankenversicherungssystem, welches alle Bürger Mexikos kostenlos in Anspruch nehmen können.

Allerdings werden über die staatliche Krankenversicherung nur die grundlegendsten Leistungen abgedeckt.

Wir empfehlen daher, eine private Krankenversicherung abzuschließen oder aber eine Langzeit-Reiseversicherung zu nutzen. 

Bei weiteren Fragen rund um die Gesundheitsvorsorge in Mexiko stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

uts umzuege mexiko umzug krankenversicherung

Umzug nach Mexiko — FAQ

Häufig gestellte Fragen


Nachfolgend haben wir einige der häufigsten Fragen zu Formalitäten beim Umzug nach Mexiko für Sie zusammengefasst. Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr UTS-Umzugsmanager gerne jederzeit persönlich zur Verfügung.

Bei einem Aufenthalt von bis zu 180 Tagen ist kein Visum erforderlich. Sollten Sie allerdings einen längeren Aufenthalt planen, müssen Sie vor der Einreise ein Visum bei der mexikanischen Botschaft in Deutschland beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Abschnitt "Einreisebestimmungen."

Da die Einfuhrbestimmungen für Mexiko recht komplex und abhängig von den jeweiligen Einreisebestimmungen sind, können wir keine allgemeinen Angaben machen.

Nach Umzug sollte die Anmeldung innerhalb von 30 Tagen erfolgt sein. Dort erhalten Sie dann auch Ihre Aufenthaltserlaubnis in Form eines Ausweises.

Eine 1-Zimmer-Wohnung kostet durchschnittlich 500€.

Sofern der neue Arbeitgeber einen bei der Suche nicht unterstützt, sollte man einen Makler beauftragen, um eine geeignete Unterkunft zu finden. Insbesondere die hohe Nachfrage in Mexiko-Stadt macht die Wohnungssuche zu einer Herausforderung, deshalb raten wir Ihnen, sich dabei Unterstützung zu suchen. 

Die Unterkunftsmöglichkeiten in Mexiko sind sehr vielfältig – von sehr einfachen Unterkünften bis hin zu luxuriösen Appartements ist alles dabei. UTS Germany hilft Ihnen gerne bei der Auswahl, kontaktieren Sie uns!

Der Umzug dauert mindestens 32 Tage bei Seefracht.

Die Stellensuche kann über unterschiedliche Internet-Jobbörsen oder die Personalvermittlung der Deutsch-Mexikanischen Handelskammer (siehe: https://mexiko.ahk.de/) erfolgen. Sie sollten sich schon vor Ihrem Umzug nach Mexiko über verschiedenste Jobmöglichkeiten informieren.

Allgemein lässt sich sagen, dass für jegliche Tätigkeiten gute Spanisch- und Englischkenntnisse verpflichtend sind. Gerne hilft Ihnen UTS Germany bei der Vermittlung von Sprachkursen. Kontaktieren Sie uns!

Der Spitzensteuersatz beträgt 35%.

Nein, jedoch empfehlen wir eine private Krankenversicherung abzuschließen oder aber eine Langzeit-Reiseversicherung zu nutzen.

In den ersten Monaten nach Ihrer Ankunft in Mexiko dürfen Sie mit Ihrem deutschen Führerschein problemlos in Mexiko Auto fahren. Um vermeintliche Komplikationen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, sich vor Abreise einen internationalen Führerschein zu besorgen. Falls ein längerer Aufenthalt in Mexiko geplant ist, sollten Sie nach Ankunft die örtlichen Behörden aufsuchen, um alles Weitere fachgerecht klären zu lassen.

Um Ihren Umzug nach Mexiko optimal planen zu können, empfehlen wir Ihnen, sich rechtzeitig beim Einwohnermeldeamt in Deutschland abzumelden.


 

Anfrage & Rückrufservice

Nachricht senden >>

Online Besichtigung

Termin vereinbaren >>

Umzug nach Mexiko – Wissenswertes

Kultur und Sprache

Vielfältiges Mexiko


Die mexikanische Bevölkerung ist generell sehr vielfältig: Fast 60% der Einwohner Mexikos sind Mestizen, 30% europäischer und 10% indigener Abstammung. 

Der Großteil der Einwohner (85%) in Mexiko spricht Spanisch. Darüber hinaus gibt es noch etwa 62 indigene Sprachen, welche auch offiziell anerkannt sind. Aufgrund der vielen Einwanderer wird aber auch immer mehr Englisch, Französisch, Deutsch, Arabisch oder sogar Mandarin gesprochen.


Religion in Mexiko


In Mexiko sind fast 87% aller Einwohner katholisch, auch wenn die Zahl leicht rückläufig ist. Insgesamt sind fast 90 Millionen Mexikaner katholischen Glaubens. Die katholische Kirche wurde zur Zeit der spanischen Eroberungen ins Land gebracht. Zudem leben noch ca. 40.000 Juden, 50.000 Mennoniten und andere Mitglieder evangelischen Glaubens sowie Anhänger des Islams in Mexiko.

Nach Ihrem Umzug nach Mexiko werden Sie sofort erkennen, dass die Religion im Alltag der Mexikaner eine wesentliche Rolle spielt. In jeder Stadt finden Sie eine Kathedrale oder eine der wunderschönen Kirchen. Ein Paradies für jeden Liebhaber ausgedehnter Kirchenbesichtigungen.

Bei Ihrem Besuch in Mexiko können wir Ihnen nur die Teilnahme an einer der religiösen Feste empfehlen. Auch eine einfache Sonntagsmesse zieht viele Gläubige an und ist äußerst sehenswert.

uts umzuege mexiko umzug wissenswert religion

Umzug nach Mexiko – Wirtschaftslage

Eine stabile Wirtschaft


Die mexikanische Volkswirtschaft erwirtschaftet ihr Bruttoinlandsprodukt (BIP) schwerpunktmäßig in den Bereichen Industrie und Tourismus. Als fortgeschrittenes Schwellenland steht Mexiko an fünfzehnter Stelle der größten Volkswirtschaften der Erde. Als Exportnation belegt es den zwölften Platz. Zudem besteht seit 2002 ein Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union.

Mexiko ist auch der größte Exporteur und Importeur Lateinamerikas. Fast 85% der Exporte und 50% der Importe werden in den USA und Kanada abgewickelt. Die meisten Exporten sind viele Agrarprodukte, wie z.B. Weizen, Soja, Mais, Reis, Bohnen, Kaffee, Wolle, Tabak, Rindfleisch, Geflügel, Holz und weitere unzählige Früchte- und Gemüsesorten.

Die Wirtschaft Mexikos hat in den vergangenen 30 Jahren eine relativ hohe Stabilität erlangt, ist gleichzeitig jedoch mit nur 3% kaum gewachsen.


Arbeiten in Mexiko

Nur mit Bewilligung


Da Arbeitsbewilligungen an ausländische Staatsangehörige nur dann erteilt werden, wenn der Arbeitgeber nachweisen kann, dass eine vergleichbare Arbeitskraft auf dem mexikanischen Arbeitsmarkt nicht zu finden ist, kann die Jobsuche oder das Nachgehen einer Tätigkeit in Mexiko kompliziert werden. In der Regel haben nur Fachkräfte gute Chancen, auf dem Arbeitsmarkt fündig zu werden.

Sofern ein ausländischer Arbeitnehmer angestellt wird, ist der Arbeitgeber für die Beantragung der Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung bei dem mexikanischen Innenministerium verantwortlich. Alle Arbeitgeber müssen ihre Angestellten bei einer Pensionsversicherung versichern. Die besten Chancen auf eine Jobposition lassen sich bei sozialen und wissenschaftlichen Institutionen sowie internationalen Organisationen finden.

Wir haben das Wichtigste rund um das Thema Arbeitsbewilligung für Sie zusammengefasst:

Jeder Reisende, der entgeltliche Tätigkeiten in Mexiko vornehmen wird, benötigt eine Arbeitserlaubnis, welches vom in Mexiko ansässigen Unternehmen, bei dem Sie arbeiten werden, bei der dortigen Einwanderungsbehörde (Instituto Nacional de Migración) beantragt werden muss.

Wichtig: Sobald Sie Ihre Vorgangsnummer (NUT) erhalten, haben Sie 30 Tage Zeit, um Ihren Visumsantrag zu stellen und diesen zu bearbeiten.

Das Unternehmen in Mexiko, in dem Sie arbeiten werden, muss bei der dortigen Einwanderungsbehörde (Instituto Nacional de Migración), die dem mexikanischen Innenministerium (Secretaría de Gobernación) unterstellt ist, einen Antrag stellen.

uts umzuege mexiko umzug wissenswert arbeiten

Folgende Anträge sind möglich:

  • Bei einem Aufenthalt bis 180 Tage in Mexiko muss ein "Visitante con permiso para realizar actividades remuneradas" beantragt werden.

  • Bei einem Aufenthalt ab 180 Tage bis 4 Jahre in Mexiko muss ein "Residente temporal con permiso de trabajo" beantragt werden.

Wenn die mexikanische Einwanderungsbehörde die Einreisegenehmigung erteilt und die zuständige mexikanischen Botschaft bzw. das zuständige mexikanische Konsulat informiert hat, werden die Antragsteller – in der Regel durch das mexikanische Unternehmen, in dem Sie arbeiten werden – benachrichtigt. Erst nach Erhalt der Einreisegenehmigung kann die mexikanische Botschaft bzw. das mexikanische Konsulat die erforderlichen Dokumente ausstellen, die von dem Antragsteller und seiner Familie persönlich nach Terminabsprache abgeholt werden müssen. Daher ist es zwingend erforderlich, die Botschaft nach Erhalt der Arbeitserlaubnis zu informieren.


Umzug nach Mexiko – Steuersystem

Einkommensteuer

Der Spitzensteuersatz beträgt 35% ab einem Gehalt von mehr als 160.000€ jährlich.

Für Non-Residents (z.B. temporäres bzw. befristetes Visum) variiert der auf die Vergütung anzuwendende Steuersatz zwischen 15% und 30%. Bei einem Einkommen bis 125.900 MXN fallen keine Steuern an.

Einkommensteuer für Permanent-Residents

Steuersatz % = Einkommen bis MXN

  • 1.92 = 6.942
  • 6.40 = 58922
  • 10.88 = 103.550
  • 16.00 = 120.372
  • 17.92 = 144.119
  • 21.36 = 290.667
  • 23.52 = 458.132
  • 30.00 = 874.650
  • 32.00 = 1.166.200
  • 34.00 = 3.498.600
  • 35.00 = Mehr als 3.498.600 

* 1 MXN = 0,0465€ (Stand Oktober 2019, Angabe ohne Gewähr)

Einkommensteuer für Non-Residents

Steuersatz % = Einkommen bis MXN

  •   -  = 125.900
  • 15 = 1.000.000
  • 30 = Mehr als 1.000.000

Gerne steht Ihnen unser qualifiziertes UTS Team zur Seite, um Ihnen weitere Auskunft zu geben. Kontaktieren Sie uns!


Umzug nach Mexiko – Lebenshaltungskosten

Mietpreise

Deutlich günstiger als Deutschland


Im Schnitt zahlen Sie für Unterkünfte knapp 60% weniger als in Deutschland.


Durchschnittliche Mietpreise
in Mexiko-Stadt

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 520€
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 310€ 

  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1100€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 650€


Durchschnittliche Mietpreise
in Escatepec de Morelos

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 190€
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 90€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 230€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 140€


uts umzuege mexiko umzug mietpreise guadalajara


Durchschnittliche Mietpreise
in Guadalajara

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 300€
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 180€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 640€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 390€


Durchschnittliche Mietpreise
in Ciudad Juarez

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 280€
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 170€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 610€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 370€


uts umzuege mexiko umzug mietpreise ciudad juarez


Durchschnittliche Mietpreise
in Puebla

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 150€
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 110€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 390€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 300€


Durchschnittliche Mietpreise
in Cancun

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 335€
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 210€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung
    im Stadtzentrum: ca. 680€
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 500€

Stand September 2019. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um durchschnittliche Werte handelt und es saisonal bedingt immer zu Abweichungen kommen kann.


Lebensmittelpreise

Durchschnittliche Preise

  • 1l Milch – ca. 0,90€

  • 500g Brot – ca. 1,30€

  • 1kg Reis – ca. 0,95€

  • 12 Eier – ca. 1,40€

  • 1kg Käse – ca. 4,70€
uts umzuege mexiko umzug lebensmittelpreise

Die Lebensmittel sind im Durchschnitt deutlich günstiger als in Deutschland und Westeuropa, auch die Mieten sind etwas preiswerter, wobei es natürlich große Unterschiede zwischen den Großstädten und dem Land gibt. Auch Freizeitaktivitäten wie ein Besuch im Kino ist meist schon unter 4€ möglich. Ebenso der Besuch in einem einfachen Restaurant ist mit knapp 4€ wesentlich günstiger als hierzulande. Im Schnitt ist das Leben in Mexiko um knapp 50% günstiger als in Deutschland.

Bei einem Umzug nach Mexiko schonen Sie bezüglich der Lebenshaltungskosten auf längerer Sicht Ihren Geldbeutel. 

Bei weiteren Fragen unterstützt Sie ihr UTS Experte gerne.

Pfeil Icon