Umzug nach Australien

Einwandern nach Down Under? 
UTS unterstützt Sie dabei!


UTS berät Sie bei den Vorbereitungen, klärt Ihre Fragen zum Thema VISA, Immigration sowie Einfuhrbestimmungen und übernimmt die Durchführung Ihres Umzugs nach Australien.

Mit einer Einwohnerzahl von knapp 25 Millionen ist Australien im Vergleich zu Deutschland deutlich kleiner, jedoch mit fast 7,7 Millionen Quadratkilometern flächenmäßig um ein Vielfaches größer.

Im Jahr 2018 sind knapp 3.200 Deutsche nach Australien ausgewandert, allerdings sind auch knapp 2.900 in ihre Heimat zurückgekehrt. Insgesamt sind mehr als 35.000 Deutsche innerhalb der letzten 10 Jahre nach Down Under ausgewandert - Australien ist damit eines der wichtigsten Auswanderungsziele für Europäer. Und das nicht ohne Grund: Das durchgehend milde Klima, eine westliche Kultur, die Gelassenheit der Australier sowie die äußerst stabile Wirtschaft lockt Jahr für Jahr zahlreiche Menschen an. Nicht umsonst wurde Melbourne schon mehrfach als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet!

Da Australien wortwörtlich am anderen Ende der Welt liegt, sollte eine Auswanderung äußerst gründlich geplant werden, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Ihre UTS Experten sind dafür der richtige Ansprechpartner und begleiten Sie Schritt für Schritt in Ihr neues Heimatland.

uts-germany-ansprechpartner-team-veronika-acker
Ihr Ansprechpartner
Veronika Acker

Internationale Umzüge

Mail Iconmove@uts-germany.de
Telefon Icon+49 (0)69 2445049-32

Alle Themen auf einen B(K)lick:

Anfrage & Rückrufservice

Nachricht senden >>

Online Besichtigung

Termin vereinbaren >>

Unsere Leistungen

  • Individuelle Anforderungen
  • Individuelle Angebote
  • Vorabbesichtigung
  • Auslieferung & Auspacken vor Ort
  • Demontage, Verpackung & Verladung
  • Transport per LKW
  • Zollabfertigung
  • Lagerung
  • Transportversicherung

Umzug nach Australien – Zeitplanung

Transferzeiten nach Sydney & Melbourne

Exportverzollung in Bremerhaven, DE // 
Hamburg, DE 1 – 2 Tage
49 Seetage
Importverzollung in Australien 6 Tage

Vermerk: Die Angabe der jeweiligen Transferzeiten dient nur der groben Orientierung und ist abhängig von Verschiffungskapazitäten, Veränderungen der Zollbestimmungen des Abgangs- und Ziellandes, der aktuellen politischen Situation im Abgangs- und Zielland, der Infrastruktur des Abgangs- und Ziellandes sowie dem Vorliegen der korrekten Dokumente für die Zollabfertigung.

uts umzuege australien umzug transferzeiten

Umzug nach Australien – Einreisebestimmungen

Visum ist Pflicht


Wir empfehlen Ihnen, sich früh genug über die Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen bei der australischen Botschaft zu informieren. Das Visasystem in Australien ist generell sehr komplex. Daher haben wir bereits eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte für Sie erstellt:

Die Grundsatzfrage: Benötige ich ein Visum?

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Australien ein Visum bzw. eine ETA

Die Beantragung muss vor Reiseantritt erfolgen. Eine nachträgliche Beantragung ist nicht möglich.

Folgende Visa-Arten gibt es für kurzfristige Aufenthalte (bis zu 1 Jahr):

eVisitor (Subclass 651)

Dieses Visum ist für Geschäftsreisende und Touristen aus Deutschland und den anderen EU-Mitgliedsländern geeignet. Das Visum besitzt eine Gültigkeit von 12 Monaten und berechtigt zu beliebig vielen Aufenthalten in Australien von jeweils maximal 3 Monaten.

Die Beantragung erfolgt online und ist kostenlos. Antragsteller werden über die erfolgreiche Ausstellung des eVisitor Visums per E-Mail benachrichtigt.

Das eVisitor Visum wird bei den Grenzübergängen und anderen Stellen elektronisch gespeichert.

Electronic Travel Authority ETA
(Subclass 601)

Die Electronic Travel Authority, kurz ETA, kann weiterhin beantragt werden, die Einreiseberechtigungen entsprechen denen des eVisitor Visums, welches neu eingeführt wurde und das ETA Visum ersetzt hat. Das ETA kann entweder über den Reiseveranstalter oder auch direkt bei den Fluggesellschaften beantragt werden. Die Gebühr beträgt pauschal 20 AUD plus eventuell anfallende Gebühren seitens des Dienstleisters.

Für Deutsche, die in Australien leben und arbeiten möchten, gibt es quasi nur zwei Möglichkeiten, eine Arbeitserlaubnis zu bekommen, denn die Einwanderungspolitik Australiens ist äußerst strikt geregelt. Entweder man besitzt ausreichende Qualifikationen, die aktuell in Australien gefragt sind, oder man erhält eine offizielle Einladung von einem in Australien ansässigen Unternehmen.

Aktuell werden die folgenden Berufsgruppen in Australien besonders gesucht:

  • Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger
  • Architekten, Ingenieure und Bauleiter
  • IT-Spezialisten
  • Handwerker, wie z.B. Elektriker und Automechaniker, Dachdecker, Installateure, Maler

Um in Australien dauerhaft leben und arbeiten zu können, braucht man eine uneingeschränkte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, auch Permanent Residence genannt.

Für die Erteilung einer Permanent Residence muss mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt werden:

uts umzuege australien umzug einreisebestimmmungen
Familienzusammenführung

Die Bestimmungen für eine Familienzusammenführung sind in Australien recht komplex und streng. Vorteile haben hier vor allem Kinder, Eltern und Lebenspartner, da diese bevorzugt behandelt werden. Eltern sind nur dann für ein unbefristetes Visum qualifiziert, wenn mindestens die Hälfte ihrer Kinder seit längerer Zeit in Australien leben. Andere Verwandte können nur einen Antrag auf Familienzusammenführung stellen, wenn die in Australien lebenden Personen die einzigen Verwandten sind. Die in Australien lebende Person muss eine australische Staatsbürgerschaft besitzen, sonst ist keine Familienzusammenführung möglich.

Investitionen im Land

Hierbei handelt es sich um das „Business Skills Visum“. Dies richtet sich vor allem an Personen, die ein Unternehmen in Australien oder eine Niederlassung ihres Unternehmens in Australien gründen möchten oder in ein bereits bestehendes Unternehmen in Australien einsteigen möchten. Hierbei ist das Visum in vier Kategorien unterteilt, die allerdings miteinander kombinierbar sind. Für alle Visa-Arten gelten unterschiedliche Voraussetzungen.

Fachkräfte

Es werden verschiedene befristete und unbefristete Visa-Kategorien für Fachkräfte, die in Australien arbeiten möchten, angeboten. Für Personen, die die Qualifikationen für einen in Australien derzeit stark nachgefragten Beruf erfüllen und unabhängig von einem Arbeitgeber ein Visum beantragen möchten, gibt es das sogenannte „Skilled Migration Program“. Die Vergabe eines solchen Visums erfolgt nach einem Punktesystem, mit welchem sich der Antragsteller für ein Visum qualifizieren kann. Sollte man ein befristetes Visum erhalten, besteht nachträglich die Möglichkeit, dies nach Ablauf zu verlängern oder in ein unbefristetes Visum umzuwandeln.

Wie erhalte ich die australische Staatsbürgerschaft?

Wer als „Permanent Resident“ mindestens vier Jahre in Australien verbracht hat, kann einen Antrag für die australische Staatsbürgerschaft stellen.

Weitere Informationen zu den Visabestimmungen erhalten Sie bei der australischen Behörde für Immigration und Grenzsicherheit sowie bei der australischen Botschaft in Berlin.


Einfuhrbestimmungen 

Für Ihre Einreise nach Australien


Um Ihren Umzug nach Australien so reibungslos und angenehm wie möglich gestalten zu können, ist es wichtig, dass Sie sich vorab über die Einfuhrbestimmungen informieren und diese auch einhalten.

Die Zollvorschriften in Australien sind recht komplex. Die einzelnen Bestimmungen sind abhängig von den jeweiligen Städten oder der Dauer des Aufenthalts. Daher empfehlen wir das Gespräch mit einem unserer qualifizierten UTS Mitarbeiter, um Ihnen zugeschnittene Informationen anbieten zu können und Sie bestmöglich zu beraten.

Folgende Richtlinien sollten grundsätzlich berücksichtigt werden:

  • Das aktuelle Zollformular für den Import persönlicher Gegenstände ohne Begleitung (Formular B534) kann von der Website des australischen Zolls heruntergeladen werden. Es muss vom Eigentümer des Umzugsguts vollständig auf Englisch ausgefüllt werden.
  • Gescannte Kopien sind in allen Staaten gültig, jedoch werden elektronische Signaturen nicht akzeptiert.
  • Alle Unterschriften, die für die Freigabe des Zollformulars erforderlich sind, müssen mit der Unterschrift vom Reisepass übereinstimmen. Eventuelle Änderungen müssen freigegeben worden sein.
  • Die Inventarliste muss auf Englisch sein.
  • Selbstverpacktes Umzugsgut muss auf Englisch vom Eigentümer protokolliert werden.
  • Eine Kopie der Ausweisseite und des Visums des Eigentümers ist zwingend erforderlich.
    HINWEIS: Eine Kopie vom Reisepass des Eigentümers (der B534 ausfüllt) ist erforderlich. Kopien von anderen Personen, die mit dem Eigentümer reisen, sind nicht erforderlich.
  • Ein Visumserteilungsschreiben muss ggf. ebenfalls beigelegt werden.
  • Der vollständige Name und die australische Wohnadresse des Eigentümers sind anzugeben. Bitte beachten Sie, dass ein Postfach oder eine Geschäftsadresse nicht zulässig sind.
  • Wenn sich der Eigentümer des Umzugsguts zuletzt mehr als 12 Monate in Australien aufgehalten hat, kann es erforderlich sein, die Sendung über eine formelle Zollabfertigung abzufertigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des australischen Zolls
Regelungen zur Einfuhr von Lebensmitteln, Medikamenten, Alkohol oder Tabak sind hier angegeben. 

Bei weiteren Fragen oder individuellen Wünschen steht Ihnen unser qualifiziertes UTS Team jederzeit zur Seite.

 



Umzug nach Australien – Formalitäten

Krankenversicherung

Alles rund um das Gesundheitssystem


Australien hat ein staatliches Krankenversicherungssystem, das alle Bürger Australiens kostenlos in Anspruch nehmen können. Allerdings werden über die staatliche Krankenversicherung nur die grundlegenden Leistungen abgedeckt. Es ist daher sinnvoll, eine private Krankenversicherung abzuschließen oder aber eine Langzeit-Reiseversicherung zu nutzen.


Rente und Altersvorsorge

Rentenanspruch

Deutschland und Australien haben ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen.

Das bedeutet, dass die Rentenansprüche aus dem jeweiligen anderen Land anerkannt und angerechnet werden. Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie bei der Deutschen Rentenversicherung.

Das Rentensystem in Australien ist auf zwei Säulen aufgebaut. Jeder Bewohner Australiens mit einer dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung hat den Anspruch auf die australische staatliche "Age Pension."

Zusätzlich gibt es noch eine private Rentenversicherung, die „Superannuation“. Diese beträgt zurzeit 9% vom Bruttoeinkommen und wird vom Arbeitgeber bezahlt. Der Bezugsberechtigte darf selbst frei entscheiden, wie und wofür er das Geld verwenden möchte.

uts umzuege australien umzug krankenversicherung

 


Sozialversicherung


Das australische Steuersystem ist - anders als in vielen Ländern Europas – steuerfinanziert, das heißt, dass keine separat zu zahlenden Sozialversicherungsbeiträgen anfallen. Jedoch bedeutet das nicht, dass jeder, der Steuern zahlt, auch versichert ist. Ein Recht auf Sozialleistungen haben nur die Personen, die sich seit mindestens zwei Jahren im Land aufhalten und im Besitz einer Daueraufenthaltsgenehmigung sind. Andernfalls kann man Beihilfen wie Arbeitslosenhilfe, Wohngeld, Kinder- oder Alleinerziehungsgeld und alle Arten von Renten nicht in Anspruch nehmen.

In der Regel sind die Leistungen deutlich niedriger als in Mitteleuropa. Daher empfehlen wir Ihnen, sich zusätzlich privat abzusichern, wenn Sie sich dauerhaft in Australien niederlassen möchten.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Rente, Altersversorge und Sozialversicherung steht Ihnen unser qualifiziertes Team gerne zur Verfügung.


Umzug nach Australien – FAQ

Häufig gestellte Fragen


Nachfolgend haben wir einige der häufigsten Fragen zu Formalitäten beim Umzug nach Australien für Sie zusammengefasst. Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr UTS-Umzugsmanager gerne jederzeit persönlich zur Verfügung.

Der Umzug dauert mindestens 57 Tage bei Seefracht.

Nach Umzug sollte die Anmeldung innerhalb von 3 Tagen erfolgt sein.

Ja, ein Visum ist zwingend erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie im Abschnitt „Einreisebestimmungen."

Nein, denn es gibt eine staatliche Versicherung. Allerdings empfehlen wir den Abschluss einer privaten Versicherung, um bestmöglich abgedeckt zu sein.

Die Zollvorschriften in Australien sind recht komplex. Die einzelnen Bestimmungen sind abhängig von den jeweiligen Städten oder der Dauer des Aufenthalts. Daher empfehlen wir das Gespräch mit einem unserer qualifizierten UTS Mitarbeiter, um Ihnen zugeschnittene Informationen zu liefern und Sie bestmöglich zu beraten. Allgemein geltende Vorschriften finden Sie im Abschnitt „Einreisebestimmungen."

Sofern der neue Arbeitgeber einen bei der Suche nicht unterstützt, sollte man einen Makler beauftragen, um eine geeignete Unterkunft zu finden. Insbesondere die hohe Nachfrage nach Wohnungen in Städten wie Sydney oder Melbourne macht die Wohnungssuche zu einer Herausforderung, deshalb raten wir Ihnen, sich dabei Unterstützung zu suchen. 

Die Unterkunftsmöglichkeiten in Australien sind sehr vielfältig - von sehr einfachen Unterkünften bis hin zu luxuriösen Appartements ist alles dabei. UTS hilft Ihnen gerne bei der Auswahl, kontaktieren Sie uns!

Auf der Seite https://jobsearch.gov.au/ gibt es zahlreiche Stellenangebote sowie Tipps zur Jobsuche.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Arbeitsmarkt."

Der Spitzensteuersatz beträgt pauschal 33.500€ plus jeweils 45 Cent pro zusätzlichem AUD.

Deutschland und Australien haben ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen. Dies bedeutet, dass die Rentenansprüche aus dem jeweiligen anderen Land anerkannt und angerechnet werden.

Ihr deutscher Führerschein ist nur in Verbindung mit einem internationalen Führerschein, also einer englischen Übersetzung, gültig. Für Aufenthalte als Besucher dürfen Sie problemlos in Australien Auto fahren. Sollten Sie jedoch vorhaben, dauerhaft nach Australien auszuwandern, so müssen Sie sich bei den örtlichen Behörden melden und Ihren deutschen Führerschein kostenpflichtig umschreiben lassen.

Um Ihren Umzug nach Australien optimal planen zu können, empfehlen wir Ihnen, sich rechtzeitig beim Einwohnermeldeamt in Deutschland abzumelden.


 

Anfrage & Rückrufservice

Nachricht senden >>

Online Besichtigung

Termin vereinbaren >>

Umzug nach Australien – Wissenswertes

Kultur und Sprache 


Die australische Bevölkerung lässt sich wie folgt unterteilen: Fast 92% der Einwohner Australiens sind europäischer und 7% asiatischer Abstammung. Vor allem Briten und Iren, aber auch viele Italiener und auch Deutsche sorgen dafür, dass das Land heutzutage sehr europäisch geprägt ist. Dies spiegelt sich auch im westlichen Lebensstil wider, welcher vor allem in den Metropolen Sydney und Melbourne stark präsent ist. Die asiatischen Einwanderer kommen hauptsächlich aus Indien, China und Vietnam. Knapp 80% aller Einwohner sprechen australisches Englisch.

Mit fast 90% lebt der überwiegende Teil der Bevölkerung in den großen Städten, insbesondere in Küstennähe. Dort ist vor allem die sogenannten Gold Coast mit dem Surfer’s Paradise ein Traumziel jedes Auswanderers.

Aber auch im Großraum Perth oder auf Tasmanien, der zu Australien gehörenden Insel, haben sich viele Menschen niedergelassen.

Der Kern des Landes, das Outback, ist dagegen nahezu menschenleer. Die extreme Hitze und die langanhaltenden Dürreperioden machen das Leben im Outback zu einer Herausforderung.

uts umzuege australien umzug kultur und sprache

Umzug nach Australien – Arbeitsmarkt

Die Wirtschaftslage und der Arbeitsmarkt

Große Chancen


Rund 75% der Menschen in Australien arbeiten mittlerweile im Dienstleistungssektor: Finanzen, Immobilien, aber auch die steigende Nachfrage im E-Commerce und der Biotechnologie ermöglichen einen Jobeinstieg in Australien. Laut einer Studie der Privatbank HSBC landete Australien von 45 untersuchten Ländern sogar auf Rang 6 der besten Länder für Expatriates.

Die größten Chancen auf eine Beschäftigung für Expats lassen sich vor allem in den großen Metropolen wie Melbourne oder Sydney finden. Aber auch Canberra und Brisbane werden zunehmend attraktiver.

Des Weiteren spielen auch der Bergbau und die Landwirtschaft noch eine große Rolle, denn viele Rohstoffe wie Kohle, Gold und Eisenerz zählen weiterhin zu den Hauptexportgütern.

Die gute Nachricht: Die Arbeitslosenquote ist auf einem sehr niedrigen Niveau, im Jahr 2018 betrug diese nur 5.29%. Der Aufschwung in Australien sorgt derzeit nahezu für Vollbeschäftigung und für zahlreiche offene Stellen.

Mit einer Ausbildung und Berufserfahrung in Handwerksberufen, als Bäcker, Friseur, Krankenschwester oder Ingenieur hat man in Australien gute Chancen, einen Job zu finden, denn in diesen Berufen gibt es derzeit einen akuten Fachmangel.

uts umzuege australien umzug arebitsmarkt

Voraussetzung für das Arbeiten in Australien sind sehr gute Englischkenntnisse. Ohne die, wird es schwierig sein, sich im Alltag und auch bei der Arbeit zu verständigen. Gegeben falls lohnt es sich, vor dem Umzug nach Australien einen Sprachkurs zu belegen. Selbstverständlich werden auch Vorort zahlreiche Kurse zur Verbesserung der Englischkenntnisse angeboten. 

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, steht Ihnen unser qualifiziertes UTS Team jederzeit zur Seite.


Umzug nach Australien – Steuersystem

Einkommenssteuer

Einkommen bis (AUD) = Steuern

  • 18.200 =  -
  • 37.000 = 19 Cent pro AUD
  • 90.000 = 3.572 AUD + 32,5 Cent pro AUD über 37.000
  • 180.000 = 20.797 AUD + 37 Cent pro AUD über 90.000
  • Mehr als 180.000 = 54.097 AUD + 45 Cent pro AUD über 180.000

* 1 AUD = 0,62€ (Stand Oktober 2019)

Wer weniger als knapp 11.270€ jährlich verdient, ist von der Einkommenssteuer befreit.

Der Spitzensteuersatz beträgt pauschal 33.500€ plus jeweils 45 Cent pro zusätzlichem AUD.

Beispiel: 

  • Jährliches Einkommen: 200.000 AUD
  • Steuern: 54.097 AUD + (0.45x20.000 AUD) = 63.097 AUD

Gerne steht Ihnen unser qualifiziertes UTS Team zur Seite, um Ihnen weitere Auskunft zu geben. Kontaktieren Sie uns!


Umzug nach Australien – Lebenshaltungskosten 

Mietpreise

Wohnen in Australien kann teuer werden


Im Schnitt zahlen Sie für Unterkünfte knapp 30% mehr als in Deutschland.

Durchschnittliche Mietpreise
in Sydney

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.600 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.150 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 2.700 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.800 €

Durchschnittliche Mietpreise
in Melbourne

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.150 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 900 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung
    im Stadtzentrum: ca. 2.100 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.400 €

Durchschnittliche Mietpreise
in Brisbane

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.000 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 750 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung
    im Stadtzentrum: ca. 1.750 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.100 €

Durchschnittliche Mietpreise
in Adelaide

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.300 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.000 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 2.000 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.500€

Durchschnittliche Mietpreise
in Canberra

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.100 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 900 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 2.000 €

  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.400 €

Durchschnittliche Mietpreise
an der Gold Coast

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.100 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 800 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung
    im Stadtzentrum: ca. 1.500 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.200 €

Durchschnittliche Mietpreise
in Darwin

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.200 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.250 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.800 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.700 €

Durchschnittliche Mietpreise
in Perth

  • 1-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 1.500 €
     
  • 1-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.000 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    im Stadtzentrum: ca. 2.400 €
     
  • 3-Zimmer-Wohnung 
    außerhalb des Stadtzentrums: ca. 1.600 €

* (Stand Oktober 2019) Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um durchschnittliche Werte handelt und es saisonal bedingt immer zu Abweichungen kommen kann.
 


Lebensmittelpreise

Durchschnittliche Lebensmittelpreise

  • 1l Milch – ca. 0,90€

  • 500g Brot – ca. 1,65€

  • 1kg Reis – ca. 1,60€

  • 12 Eier – ca. 2,70€

  • 1kg Käse – ca. 5,75€

  • 0,5l Bier – ca. 3,00€

  • 20 Zigaretten – ca. 18,40€
uts umzuege australien umzug lebensmittelpreise

Lebensmittel sind durchschnittlich teurer als in Deutschland, auch die Mieten sind deutlich höher, wobei es natürlich große Unterschiede zwischen den Großstädten und dem Land gibt. Auch Freizeitaktivitäten wie ein Besuch im Kino kostet mit knapp 11€ etwas mehr als hierzulande. Ein Besuch in einem einfachen Restaurant ist ab 12€ möglich. Insbesondere Alkohol und Tabak werden hoch besteuert, sodass ein halber Liter Bier in einer Bar mindestens 5€ kostet.

Bei einem Umzug nach Australien sollten Sie also mit Mehrkosten bezüglich der Lebenshaltungskosten rechnen. Im Schnitt ist das Leben in Australien um knapp 10% teurer als in Deutschland.

Bei weiteren Fragen unterstützt Sie ihr UTS Experte gerne. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Pfeil Icon