Autor:  UTS Germany Kategorien: Global Mobility, Mitarbeiterentsendung

Deutschland: Mindestlohnanforderung für EU Blue Card erhöht

Die Bundesregierung hat die Mindestlohnanforderungen für Blue Cards der Europäischen Union (EU) mit Wirkung zum 1. Januar 2020 angehoben

Inhaber einer regulären Blue Card in Deutschland müssen mindestens 55.200 EUR pro Jahr verdienen
(nach 53.600 EUR im Jahr 2019).

Inhaber einer Blauen Karte in Mangelberufen müssen mindestens EUR 43.056 pro Jahr verdienen
(nach EUR 41.808 im Jahr 2019).

Die Blue Card (Blaue Karte) gilt für hochqualifizierte Arbeitnehmer mit einem lokalen Arbeitsangebot und einem Gehalt von mindestens zwei Dritteln der Beitragsbemessungsgrenze der deutschen Rentenversicherung, die sich jedes Jahr leicht ändert.

Die Blue-Card-Regelung gilt auch für Fachkräfte in Mangelberufen (Naturwissenschaftler, Mathematiker, Ingenieure, Ärzte in der Humanmedizin, akademische Fachkräfte in der Informatik und Kommunikation) mit einem Jahresgehalt von mindestens 52% der Beitragsbemessungsgrenze der deutschen Rentenversicherung.

Bei Mangelberufen müssen die Arbeitsbehörden prüfen, ob die Beschäftigungsbedingungen den örtlichen Standards entsprechen, und der Arbeitgeber muss eine offizielle Stellenbeschreibung vorlegen.


Unsere Empfehlung:
Arbeitgeber von Ausländern, die eine EU Blue Card in Deutschland im Jahr 2020 beantragen oder erneuern möchten - oder mit ausstehenden Blue Card-Anträgen für einen Arbeitsbeginn im Jahr 2020 sollten sicherstellen, dass die Gehälter die Mindestlohnanforderungen für 2020 erfüllen.

Für allgemeine Ratschläge und Informationen zur Einwanderung und Geschäftsreise nach Deutschland wenden sich am besten direkt an Ihren UTS-Ansprechpartner für eine individuelle Beratung.

ZUM KONTAKTFORMULAR »

 

Zurück zur Übersicht
Kontakt
UTS_Logo

Sie möchten mehr wissen?

Ich interessiere mich für...

Ich wünsche...

Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über einen Abmeldelink im jeweiligen Newsletter, per E-Mail an: info@uts-germany.de oder postalisch an: UTS Umzugs- und Transportsysteme GmbH & Co. KG, Wilhelm-Leuschner-Str. 41, 60329 Frankfurt am Main. Es gilt die Datenschutzerklärung der UTS Umzugs- und Transportsysteme GmbH & Co. KG, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.