Privatumzug mit UTS

Bei uns sind Ihre Siebensachen in besten Händen

Ob Komplettumzug oder Einzelleistungen, Umzug im In- oder Ausland, wir kümmern uns darum, dass Ihr privater Umzug für Sie reibungslos und entspannt abläuft. Und das passende Transport- und Verpackungsmaterial haben wir natürlich auch für Sie. Dabei haben Sie vom ersten bis zum letzten Tag einen persönlichen Ansprechpartner für Anliegen jeder Art. Ihr direkter Kontakt hält für Sie alle organisatorischen Fäden in der Hand. Er oder Sie beantwortet Fragen, löst gekonnt Herausforderungen und kontrolliert den planmäßigen Fortgang Ihres Umzugs. 

Übrigens: Unsere hohe Servicequalität wird durch ein TÜV-geprüftes Qualitätsmanagement garantiert (ISO 9001:2015). 

Umzug Deutschland

Bundesweit bestens aufgestellt mit dem UTS Partner-Netzwerk.

Mehr Infos »

Umzug Schweiz

Einwandern bei den Eidgenossen? Unsere Experten wissen genau, worauf es ankommt.

Mehr Infos »

Umzug USA

Auf ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten - wir unterstützen Sie bei Ihrem "American dream".

Mehr Infos »

Umzug China

Boomende Wirtschaftsmacht: Willkommen im Reich der Mitte - wir bringen Sie hin.  

Mehr Infos »


Privatumzug - Service

10 Tipps zur Umzugsvorbereitung

  • Mietvertrag: Schließen Sie den neuen Mietvertrag ab und kündigen Sie den alten Mietvertrag schriftlich und fristgerecht. 
  • Datum: Legen Sie den Umzugstag fest.

  • Umzugsurlaub: Beantragen Sie die benötigten freien Tage beim Arbeitgeber. Fragen Sie ggf. nach Sonderurlaub.

  • Kaution: Regeln Sie mit Ihrem vorherigen Vermieter die Rückzahlung.
  • Umzugskosten: Erstellen Sie einen Kostenplan, um den Überblick über die Ausgaben zu behalten. 
  • Wohnungsübergabe: Vereinbaren Sie die Termine für die Wohnungsübergaben der alten und der neuen Wohnung.
  • Handwerker: Falls ein Handwerker benötigt wird, beauftragen Sie diesen rechtzeitig.
  • Schule: Melden Sie Ihre Kinder in der neuen Schule/Kita an und an der alten ab.
  • Kinder: Fragen Sie frühzeitig bei Ihren Verwandten, Bekannten und Freunden an, ob das Kind/die Kinder für die Dauer des Umzugs dort bleiben können.
  • Haustiere: Schauen Sie frühzeitig nach einem Platz für Ihre tierischen Mitbewohner. Auch hierfür können Sie sich z. B. auf www.haushelden.de Unterstützung holen.


Privatumzug - International

Auslandsumzug: Das sollten Sie beachten

Jedes Jahr ziehen tausende von Menschen in unterschiedlichste Länder der Welt um. Hierbei ist unerheblich, ob man den Umzug aus beruflichen Gründen antritt, eine zeitlich festgelegte Entsendung bevorsteht, oder die Auswanderung in das Traumland erfolgt. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Für jeden ist ein Fernumzug ein heikles Thema, das gut vorbereitet sein muss und eine optimale Planung erfordert. Diese Faktoren spielen bei der Organisation eines internationalen Umzuges eine Rolle:

Das Umzugsvolumen

Das Fundament jedes Umzuges ist das Umzugsvolumen, denn aus diesem geht hervor, welche Containergröße, oder welches Transportfahrzeug für den Umzug eingesetzt wird. Dementsprechend gehört die Besichtigung des Umzugsgutes zum Leistungsspektrum jedes Spediteurs.

Mithilfe des ermittelten Umzugsvolumens, der gewünschten Nebenleistungen und unter Berücksichtigung der Entfernung zum Zielort, kann ein Kostenvoranschlag erstellt werden.

Die Eigenleistung

Sollten Sie die Zeit und das Interesse daran haben, den Umzug teilweise in Eigenregie zu führen, teilen Sie dies Ihrem Spediteur mit. Er wird Sie darüber aufklären, welche Eigenleistung Sie erbringen können und was Sie beachten sollen. Der eigenständige Auf- und Abbau von Möbeln, Ein- und Auspacken von Gütern oder das Montieren der technischen Einrichtung sind sehr zeitintensive Leistungen, die keinen geringen Beitrag an den Umzugskosten haben können.

Der Umzugstermin

Je nachdem zu welcher Saison Sie Ihren Umzug geplant haben, kann es sich durchaus negativ auf die Umzugskosten auswirken. Viele Familien bevorzugen es, während der Sommerzeit umzuziehen, damit die Kinder die neue Schule pünktlich zum Schuljahresbeginn besuchen können. Im Umzugsgeschäft gilt diese Jahreszeit als Hochsaison, in der Termine schon Monate vorher gebucht werden. 

Von daher ist es empfehlenswert, dass man sich bereits im Vorfeld Gedanken über mehrere mögliche Umzugstermine macht, die vom Zeitpunkt und Preis her am günstigsten sind und sich mit genug Vorlaufzeit bei seinem Umzugsspediteur meldet.

Bei Umzügen an Wochenenden oder gesetzlichen Feiertagen ist selbstverständlich mit Zuschlägen zu rechnen. Des Weiteren ist zu beachten, dass kurzfristige Anfragen ebenfalls eine Preiserhöhung als Folge mit sich tragen können. 

Die Einfuhrbestimmungen

Welche Einfuhrverbote es im jeweiligen Land gibt und welche Zollbestimmungen herrschen, teilt Ihnen der Umzugsspediteur vor dem Umzug mit. In der Europäischen Union (EU) gilt die Zollfreiheit. Bei einem Umzug von einem EU-Mitgliedstaat in ein anderes bedarf es demnach nicht der Anmeldung von Umzugsgut beim Zoll. 

Die Einfuhr von Alkohol, Tabak oder speziellen Lebensmitteln erfordern in den meisten Fällen besondere Dokumente oder werden in einigen Teilen der Welt sogar verboten. 

Bei dem Versand per Luftfracht ist es wichtig darauf zu achten, dass sich keine Flüssigkeiten und/oder Akkus sowie Batterien im Umzugsgut befinden.

Die Containerarten

Im internationalen Übersee-Verkehr werden standardisierte Containergrößen verwendet, die sich in der Höhe und Länge unterscheiden. Die häufigsten Container-Formen sind 20 Fuß-, 40 Fuß- und 40-Fuß-high-cube-Container. 

Der Sammelcontainer wird für den Versand per Seefracht verwendet. In einem Sammelcontainer werden mehrere Containerteilladungen, sogenannte LCL-Ladungen (less-than-container-load), von unterschiedlichen Kunden transportiert. Die Gesamtkosten für die Seefracht, Hafenkosten, Transport vom/zum Hafen sowie ggfs. Zollabfertigung werden anschließend unter allen Versendern aufgeteilt.

Der „Door-to-Door“ Umzug

Der Haus-zu-Haus Umzug wird von vielen internationalen Umzugsspediteuren als Service angeboten. Nehmen Sie diesen in Anspruch, können Sie sich beruhigt zurücklehnen, während Ihr Umzugsspediteur sich vollständig um die Koordination Ihres Umzuges kümmert. Er setzt erfahrene Partner und Kontakte weltweit ein und garantiert Ihnen damit eine reibungslose Durchführung.

Die Laufzeiten

Abhängig vom Abgangs- und Zielhafen kann der Versand per Seefracht wenige Tage bis zu mehreren Wochen betragen. Es ist oftmals nicht möglich genau zu sagen, wann Ihre Sendung im Zielhafen eintreffen wird, da die Fracht durch verschiedene Faktoren, wie z.B. dem Zolleingriff, der Wetterlage oder dem starken Seeverkehr, verzögert werden kann.  

Der Transport per Luftfracht zählt zu den schnellsten und zuverlässigsten Methoden eine Sendung an entfernte Ziele zu bewegen. Durch die hohen Sicherheitsmaßnahmen an den Flughäfen, kann es dennoch vorkommen, dass sich die Ankunftszeit der Luftfracht nach hinten verschiebt. 

Sofern der Umzug für Sie und Ihre Familie keine Eile hat, empfiehlt sich die Überlegung, ob der Versand per Seefracht aufgrund der hohen Transportkosten im Luftfrachtverkehr für Sie lohnenswerter erscheint.

Die Transportversicherung

Bei einem entstandenen Schaden wird grundsätzlich der Umzugsspediteur zur Rechenschaft gezogen. Laut Gesetz haftet er für die von ihm verursachten Schäden am Umzugsgut bis zu maximal 620 Euro pro Kubikmeter Transportvolumen.Überschreitet der Wert des Umzugsgutes die Haftungsgrenze des Spediteurs, sollte man sich über das Abschließen einer zusätzlichen Transportversicherung Gedanken machen. Ein weiterer Vorteil für Sie ist, dass die Transportversicherung  auch bei Schäden wirksam ist, auf die der Spediteur keinen Einfluss hatte, wie z.B. Schäden, die durch Naturkatastrophen oder einen Dritten verursacht werden. 

Ihr Umzugsspediteur berät Sie gerne ausführlicher über weitere Vorteile, die eine Transportversicherung mit sich bringt und unternimmt alle notwendigen Schritte, um Ihr Umzugsgut risikofrei zu versichern.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Fristen, zu denen man offene bzw. versteckte Schäden melden sollte, um Ihren Anspruch auf einen Schadensersatz erheben zu können.


Privatumzug - FAQ

Häufig gestellte Fragen

Welche Angaben benötigt die UTS, um mir ein Umzugsangebot zu erstellen?

Im Erstgespräch bespricht Ihr Move Manager mit Ihnen, welche Information für uns wichtig sind, um Ihnen ein aussagekräftiges und auf Ihre persönliche Situation angepasstes Angebot zu erstellen.

Ist mein Umzugsgut versichert?

Ihr Move Manager erklärt Ihnen, welche Möglichkeiten der Transportversicherung es gibt.

Wer kümmert sich um einen Parkplatz für den Möbelwagen?

Wir, die UTS, beantragen die Haltegenehmigung und stellen Halteverbotsschilder auf.

Wie lange dauert mein Umzug?

Die Dauer ist abhängig vom Volumen, von der Entfernung, von evtl. erforderlichen Zollformalitäten an der Grenze sowie von den Be- und Entladeverhältnissen. Ihr Move Manager erklärt Ihnen gerne, wie lange Ihr Umzug dauert.

Was kostet das Umzugsangebot bei der UTS?

Das Umzugsangebot bei der UTS ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Warum soll ich mit der UTS umziehen?

Die UTS bietet Ihnen eine persönliche Umzugsbegleitung durch Ihren Move Manager vom Erstkontakt bis hin zur Abrechnung. Das große Netzwerk der UTS mit ca. 20 Partnern in Deutschland und über 1.800 Partnern weltweit bedeutet für Sie große Flexibilität und zertifizierte Qualität.

Wer kümmert sich um den Transport meines Haustieres?

Auch hier hat Ihr UTS Move Manager die perfekte Lösung für Sie parat. Fragen Sie ihn einfach.

Ich habe noch keine neue Wohnung gefunden; was passiert mit meinem Umzugsgut?

Jeder UTS-Partner hat ein Lager für Umzugsgut; sämtliche Lager sind temperaturkontrolliert und entsprechen den aktuellen Sicherheitsstandards. Die Lagerdauer ist variabel und Sie haben sogar während der Lagerung Zugang zu Ihrem Umzugsgut (nach vorheriger Terminabsprache).

Anfrage
UTS_Logo

Sie möchten mehr wissen?

(keine)
(keine)

Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über einen Abmeldelink im jeweiligen Newsletter, per E-Mail an: info@uts-germany.de oder postalisch an: UTS Umzugs- und Transportsysteme GmbH & Co. KG, Wilhelm-Leuschner-Str. 41, 60329 Frankfurt am Main. Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.uts-germany.de/datenschutz/) der UTS Umzugs- und Transportsysteme GmbH & Co. KG, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.